LFD259 Kubernetes for Developers


LFD259 Kubernetes for Developers

255,00
Preis zzgl. MwSt., zzgl. Versand


Kurs-Details

Schwierigkeiten: Mittelstufe

Lieferung: Online-Selbststudium

Geeignet für: Entwickler, die lernen möchten, wie sie ihre containerisierten Anwendungen auf einem Kubernetes-Cluster mit mehreren Knoten bereitstellen, konfigurieren und testen.

Voraussetzungen: Um das Beste aus diesem Kurs herauszuholen, sollten Sie über grundlegende Linux-Kommandozeilen- und Dateibearbeitungskenntnisse verfügen und mit der Verwendung einer Programmiersprache (z.B. Python, Node.js, Go) vertraut sein. Kenntnisse über Cloud Native Anwendungskonzepte und -architekturen (wie sie in unserem kostenlosen Introduction to Kubernetes edX MOOC (https://training.linuxfoundation.org/linux-courses/system-administration-training/introduction-to-kubernetes) vermittelt werden) sind hilfreich für diesen Kurs.

Materialien: 1 Jahr Online-Zugriff auf alle Kursinhalte und Labore.

Dieser Kurs ist:

  • 100% online und selbstgesteuert
  • Beladen mit Labors (und Lösungen), die von unseren Experten entwickelt wurden.
  • Entwickelt, um Ihnen zu helfen, mit der Konzeption/Architektur von Applikations-Orchestrierungslösungen zu beginnen und zu wissen, wie diese mit Docker-Images funktionieren.

 

Über diesen Kurs

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie eine Anwendung in einem Multi-Node-Cluster containerisieren, hosten, bereitstellen und konfigurieren. Ausgehend von einem einfachen Python-Skript definieren Sie Anwendungsressourcen und verwenden Kern-Primitive, um skalierbare Anwendungen in Kubernetes zu erstellen, zu überwachen und Fehler zu beheben. Bei der Arbeit mit Netzwerk-Plugins, Sicherheit und Cloud-Storage werden Sie mit vielen der Funktionen konfrontiert, die für die Bereitstellung einer Anwendung in einer Produktionsumgebung erforderlich sind.

In diesem Kurs lernen Sie, wie es geht:

  • Containerisieren und Bereitstellen eines neuen Python-Skripts
  • Konfiguration der Bereitstellung mit ConfigMaps, Secrets und SecurityContexts
  • Multi-Container-Pod-Design verstehen
  • Konfigurieren von Sonden für die Gesundheit der Gondeln
  • Aktualisieren und Zurücksetzen einer Anwendung
  • Implementierung von Diensten und Netzwerkrichtlinien
  • PersistentVolumeClaims für Zustandspersistenz verwenden
  • Und mehr

Dieser Kurs ist hersteller- und vertriebsneutral konzipiert, so dass Sie diese Konzepte universell anwenden können.

Sie haben Zugriff auf den Kurs für ein ganzes Jahr ab Kaufdatum (oder Verfügbarkeit, für Vorbestellungen), unabhängig davon, wie schnell Sie den Kurs abschließen. Sie können damit rechnen, dass der Kurs 30-35 Stunden dauert (obwohl der Kurs selbstgesteuert ist, so dass Sie Ihr Arbeitstempo selbst bestimmen können).

Diese Kategorie durchsuchen: Linux Foundation Training